Schlegel Online-Shop -

vielfältiges Angebot der deutschen Philatelie

  • Grossbritannien Einheit mit Plattennummer

    • Los 5424000026

    Beschreibung
    1933, zwei seltene bedarfsmäßig gelaufene Telegrammumschläge von London 1.1.33 und 31.10.33 nach Berlin bzw. Eisenach, beide mit Zusatzstempeln "Mit Luftpost befördert Postamt 1 Hannover" (rosa) bzw. "MIT LUFTPOST BEFÖRDERT LUFTPOSTAMT BERLIN C2", einmal Ankunftsstempel Berlin, seltene Stücke in sehr guter Qualität mit nur minimalen Beförderungsspuren

    Festpreis
    72.00 EUR

  • Grossbritannien

    • Los 4405600020
    • 1 b

    Beschreibung
    1840, 1 Penny schwarz, gestempelter Einzelwert von der Platte 4, entwertet mit schwarzem Malteserkreuz, 3 Seiten vollrandig, links Randlinienschnitt, sonst einwandfrei (ME 320,-)

    Festpreis
    100.00 EUR


    • Los 4403900079
    • 4 a

    Beschreibung
    1841, 2 P. blau, zwei gestempelte Paare, je eins von Platte 3 und 4, dabei das senkr. Paar auf kleinem Briefst. von Platte 3 und das waager. Paar von Platte 4, je mit Nr.-Stp. entwertet, farbfrisch und je fast vollrandig, saubere Qualität (ME 320,-)

    Festpreis
    85.00 EUR


    • Los 4416900006
    • 10 B, 14 (2)
    • 29, 70 (2)

    Beschreibung
    1858, Faltbrief mit 2 Exemplaren 6 P. ohne Eckbuchstaben und 1 P. Victoria auf Auslandsbrief ab London nach Marseille. Roter "PD" und schwarzer Transitstempel.

    Festpreis
    Preis auf Anfrage


    • Los 4416900007
    • 10 B, 19
    • 29,79

    Beschreibung
    1862, Faltbrief mit 4 d ohne Ecklinien und 1 d Victoria mit schwarzem Transitstempel nach Lyon.

    Festpreis
    Preis auf Anfrage


    • Los 4416900005
    • 12
    • 66

    Beschreibung
    1859, "PD" Brief mit 4 d Victoria entwertet mit Duplexstempel "SHEFFIELD/700" nach Brüssel mit Transit- und Ankunftsstempel rückseitig.

    Festpreis
    Preis auf Anfrage


    • Los 4025100099
    • 13Zz

    Beschreibung
    1860, 4 P. rosalila, als Einzelfrankatur auf Brief, aufgegeben in Dublin, mit Duplex-Stempel "DUBLIN 23.AP.1860" und Nr. "186" entwertet, adressiert nach Paris, befördert über London 24.AP.60, Durchgangsstempel "ANGL. CALAIS 24.AVBIL 60" und Ankunftstp. "PARIS 25.AVBIL 60", saubere Qualität

    Festpreis
    100.00 EUR


    • Los 4403900044
    • 13 Z za

    Beschreibung
    1855, 4 P. rotlila, gestempeltes waagerechtes Paar, linke Marke Zahnfehler, rückseitig etwas alte Tintenspuren, sonst saubere Qualität (ME 140,- ++)

    Festpreis
    30.00 EUR


    • Los 4403900038
    • 14, 15

    Beschreibung
    1856, 6 P. purpurviolett und 1 Sh. dunkelgelbgrün, zwei gestempelte Einzelwerte, dabei der Wert zu 6 P. mit breitem Rand rechts, saubere Qualität (ME 270,-)

    Festpreis
    110.00 EUR


    • Los 4403900043
    • 15 y b

    Beschreibung
    1856, 1 Sh. dunkelgelbgrün, gestempeltes waagerechtes Paar, geglätteter Bug, sonst saubere Qualität (ME 400,-)

    Festpreis
    75.00 EUR


    • Los 4403900033
    • 48 Pl. 15,16

    Beschreibung
    1877, 4 P. lebhaftoliv, zwei gestempelte Einzelwerte, je ein Wert von der Pl. 15 und 16, durchschnittliche Qualität (ME 300,-)

    Festpreis
    72.00 EUR


    • Los 4430300023
    • 16 SP

    Beschreibung
    1858, 1 P. Königin Viktoria, Pl. 198, ungebrauchter Einzelwert mit waager. Aufdruck "SPECIMEN", farbfrisch, üblich gezähnt, etwas dezentriert, rückseitig Originalgummi mit Papier- und Falzrest, kalanderbügig (ME 180,-)

    Festpreis
    60.00 EUR


    • Los 4430300024
    • 17 I

    Beschreibung
    1858, 2 P. Königin Viktoria, Type I mit dicker Querlinie, ungebrauchter Einzelwert, farbfrisch, rechts etwas flache Zähnung, rückseitig verlaufener Originalgummi mit Papier- und Falzrest (ME 200,-)

    Festpreis
    60.00 EUR


    • Los 4403900041
    • 21 I a

    Beschreibung
    1862, 9 P. olivbraun, gestempelter Einzelwert in der Type "I", ohne Ecklinie, saubere Qualität (ME 250,-)

    Festpreis
    90.00 EUR


    • Los 4416900008
    • 24
    • 94

    Beschreibung
    1867, Trauerbrief mit 4 d orangerot, Platte 8 ab BATH mit Transitstempeln vorderseitig nach Paris.

    Festpreis
    Preis auf Anfrage


    • Los 4403900008
    • 36 Pl. 3- 6

    Beschreibung
    1870, ½ P. rosalila, 5 ungebrauchte Einzelwerte, einer ohne Gummi, dabei die Pl.-Nr. 3 bis 6, durchschnittliche Qualität (ME 420,-)

    Festpreis
    Preis auf Anfrage


    • Los 4430300022
    • 37 SP

    Beschreibung
    1870, 3/2 P. Königin Viktoria, Pl. 1, mit waager. Aufdruck "SPECIMEN", farbfrisch mit üblicher Zähnung, rückseitig etwas verlaufener Originalgummi mit Papier- und Falzrest (ME 400,-)

    Festpreis
    100.00 EUR


    • Los 4403900040
    • 37 a

    Beschreibung
    1870, 3/2 P. karminrot, ungebrauchter Einzelwert von der Platte 3, mittelkarminrot, Originalgummierung mit Falzrest, saubere Qualität (ME 300,-)

    Festpreis
    85.00 EUR


    • Los 4201503363
    • 39

    Beschreibung
    1874, Umschlag frankiert mit 6 d grau (Plattennummer 12) von ALFORD nach Malta. Der Umschlag weist vorderseitig den L2 "DELIVERY POSTAGE / FINE...." mit jeweils handschriftlicher "6" auf. Leichte Öffnungs- bzw. Transportmängel.

    Festpreis
    80.00 EUR


    • Los 4430300014
    • 41 Pl. 15

    Beschreibung
    1874, 3 P. Königin Viktoria, Platte 15, ungebrauchter Einzelwert, links mit Breitrand, farbfrisch mit üblicher Zähnung, rückseitig Originalgummi mit Papier- und Falzrest (ME 280,-)

    Festpreis
    80.00 EUR


    • Los 4430300013
    • 46 Pl. 12

    Beschreibung
    1875, 1 Sh. dunkelgrün Königin Viktoria, Platte 12, ungebrauchter Einzelwert, farbfrisch mit üblicher Zähnung, rückseitig Originalgummi mit Papier- und Falzrest (ME 450,-)

    Festpreis
    150.00 EUR


    • Los 4430300011
    • 48 Pl. 15 SP

    Beschreibung
    1877, 4 P. Platte 15, lebhaftoliv mit waager. Audfruck "SPECIMEN", ungebrauchter Einzelwert, farbfrisch mit üblicher Zähnung, rückseitig Originalgummi mit Papier- und Falzrest (ME 250,-)

    Festpreis
    80.00 EUR


    • Los 4025100076
    • 55, 65 (7) EU 8

    Beschreibung
    1882, seltener R-Zettel der Deutschen Bahnpost "Vom Ausland über Bahnpost 1 Hannover-Berlin" auf einem Einschreibbrief der 3. Gewichtsstufe, frankiert mit ½ Penny dunkelgelbgrün und 1 Penny mattpurpurviolett (7 Werte), als Zusatzfrankatur auf Einschreibganzsache EU 8, aufgegeben "REGISTERED LONDON 27.NO.82", adressiert nach Berlin, rückseitig Ausgabestempel vom 29.11 (82), seltener Beleg, gute Bedarfsqualität

    Festpreis
    100.00 EUR


    • Los 4201501883
    • 66 x
    • 137

    Beschreibung
    1884, 5 Pfund orange auf weißem Papier, die beliebte Marke vorzüglich gestempelt in "PLYMOUTH-A-MR 4 91 -T", es ist eine der 15 gelisteten Exemplare, die in Plymouth verwendet wurden. Diese ist mit nahezu drei Jahren Abstand zur nächstspäteren bekannten Marke die früheste Verwendung, kaum sichtbarer waagerechter Bug und winzige Papierpore auf der linken Seite, ansonsten präsentiert sich das Stück in einer sehr frischen Qualität, Fotoattest Louis BPP 07/16 (SG no. 137)

    Festpreis
    2500.00 EUR


    • Los 4430300017
    • 70, 71 SP

    Beschreibung
    1883, 3 P. auf 3 P. und 6 P. auf 6 P. Königin Viktoria, die beiden Überdruckwerte, je mit waager. Aufdruck "SPECIMEN", farbfrisch mit üblicher Zähnung, einige Zahnspitzen etwas leimfleckig, rückseitig Originalgummi mit Papier- und Falzrest (ME 400,-)

    Festpreis
    100.00 EUR

Aktuelle Zeit: 01.12.2020 - 18:54 Uhr MET